Behandlung von Krampfadern an den Beinen zu Hause

Krampfadern in den Beinen

Die Krankheit gilt als die Anführerin der Krankheiten in der weiblichen Hälfte der Gesellschaft. Es manifestiert sich durch hervorstehende Venen, die in der Größe verformt sind, Maschen, Sternchen. Begleitet werden die Symptome von schmerzhaften Empfindungen, die nachts besonders störend sind. Bei den angegebenen Symptomen geht die Person zum Arzt. Es gibt viele traditionelle Medikamente, die helfen, mit der Pathologie fertig zu werden. Die Behandlung von Krampfadern zu Hause ist zulässig, Geduld und Vertrauen in ein erfolgreiches Ergebnis sind erforderlich.

Statistiken zeigen, dass viele Frauen die Krankheit bekommen, nachdem sie Kinder bekommen haben. Die Vererbung spielt eine bedeutende Rolle bei der Entstehung der Krankheit. Sitzende, stehende Arbeit beeinflusst die Manifestation von Verstößen. Bei einer solchen Aktivität treten sicherlich Krampfadern der unteren Extremitäten auf. Daher wird empfohlen, eine Vorbeugung durchzuführen: Essen Sie mehr Obst- und Gemüseprodukte, legen Sie sich abends kurz mit angehobenen unteren Gliedmaßen hin.

Krampfadern selbst behandeln

Nachdem Sie die Symptome einer drohenden Krankheit bemerkt haben, wird empfohlen, in die Klinik zu gehen. Der Arzt wird nach einer Untersuchung eine Diagnose stellen und eine Behandlung der Krankheit verschreiben. Es ist möglich, die Krankheit nach den Empfehlungen des Arztes selbst mit Volksheilmitteln zu bekämpfen.

Volksrezepte:

  1. Hopfensud ist weit verbreitet. Bereiten Sie auf die vorgeschriebene Weise vor: leicht hacken, 15 Minuten lang kochendes Wasser zur Infusion gießen. Filtern, cool. Trinken Sie mehrmals täglich ein Glas. Es ist besser, für jedes Mal eine frische Brühe zuzubereiten.
  2. Der Wahrsager Vanga riet, um die Krankheit zu heilen, morgens in Baumwollsocken im Tau zu gehen und erst abends auszuziehen.
  3. Ihr Rat war ein Getränk aus "Antonovka"-Äpfeln. Trinken Sie vor dem Schlafengehen, morgens auf nüchternen Magen. Um ein Getränk zuzubereiten, nehmen Sie drei Äpfel, gießen Sie einen Liter kochendes Wasser ein und lassen Sie es einige Stunden ziehen. Dann die Äpfel direkt in der Flüssigkeit kneten. Das Getränk ist fertig. Auf Wunsch kann Honig hinzugefügt werden. Das Mittel reinigt das Blut gut, macht es dünn, vertreibt Schlaflosigkeit, stellt den Appetit wieder her.
  4. Apfelessig nimmt nicht den letzten Platz im Kampf gegen Krankheiten ein. Mit Hilfe des Produkts wird das Reiben der unteren Extremitäten durchgeführt. Den ganzen Monat über gehalten. Um das Ergebnis zu verbessern, ist es möglich, das Reiben mit einem Glas Flüssigkeit im Inneren zu kombinieren, das mit einem Löffel Apfelessig gewürzt wird.
  5. Wenn die Venen stark geschwollen sind, wenn Plaques sichtbar sind, die sich schwer anfühlen, kommen grüne Tomaten zur Rettung. Die Behandlung der Krankheit ist langfristig, aber das Ergebnis wird bemerkenswert sein. Tomaten werden in Scheiben geschnitten, nachts auf wunde Stellen aufgetragen und so fixiert, dass sie nicht herunterfallen.
  6. Die Behandlung von Krampfadern zu Hause wird mit Sauermilch durchgeführt. Geschnittener Wermut wird dem Getränk zugesetzt. Die resultierende Mischung wird auf einem Verband, einer Gaze verteilt, auf die Läsion aufgetragen und gut fixiert. Es ist zulässig, die Lotion mit dem Trinken aus Äpfeln zu kombinieren, um die beste Wirkung zu erzielen. Die Pads werden innerhalb einer Woche hergestellt, dann eine Woche Pause, dann wird der Vorgang wiederholt.
  7. Es ist unter Volksheilern seit langem für die Wirkung der Brennnessel auf den menschlichen Körper bekannt. Die Pflanze hilft bei Krampfadern an den Beinen. Die Behandlung mit Brennnesseln erfordert Geduld und Pünktlichkeit vom Patienten. Der Kurs dauert sechs Monate. Für einen Kräuteraufguss einen großen Löffel nehmen, mit 250 Gramm Flüssigkeit mischen, auf schwache Hitze stellen, zum Kochen bringen. Abkühlen, abseihen, in drei Teile teilen. Trinken Sie die resultierende Flüssigkeit dreimal täglich vor den Mahlzeiten.
  8. Krampfadern zu Hause werden mit Kartoffeln geheilt. Viele geben positives Feedback zu einem einfachen Produkt. Kartoffeln reiben, auf die Läsion auftragen. Die Aktion lindert das schmerzhafte Gefühl. Bei regelmäßiger Verwendung von Kartoffeln werden die Adern eingezogen, es entsteht eine Entlastung und die Gefäßwand wird gestärkt.
  9. Wenn die Venen durch Verformung stark hervortreten, müssen die Gefäße geheilt werden. Rosskastanie fungiert als Assistent. Eine Tinktur wird zubereitet: 50 g Kastanienblütenstände werden mit einem Liter Wodka vermischt. Die Mischung wird für ein paar Wochen infundiert. Vor Gebrauch gut schütteln. Die resultierende Tinktur wird im Kühlschrank aufbewahrt. Nehmen Sie 7 Tage lang einen großen Löffel vor den Mahlzeiten ein. Dann gibt es eine Pause von 5 Tagen. Wiederholen Sie ggf. den Behandlungsverlauf.
  10. Ein gutes Ergebnis wird bei der Behandlung mit Knoblauch und Öl erzielt. Im Verhältnis eins zu zwei Öl mit gehacktem Knoblauch mischen. Die resultierende Mischung wird auf die wunde Stelle aufgetragen. Es ist besser, das Verfahren vor dem Zubettgehen durchzuführen. Am Morgen nach dem Waschen der unteren Extremitäten Socken anziehen und die Läsionen erwärmen.

Anti-Krampfadern-Cocktail

Das Mittel hilft bei Krampfadern an den Beinen. Die Vorbereitung ist einfach. Mandelkerne werden gemahlen, mit kochendem Wasser übergossen, der Mischung wird ein Löffel Honig hinzugefügt. Das Medikament ist fertig, Sie können mit der Behandlung der Krankheit beginnen. Es wird nicht empfohlen, das Medikament zu missbrauchen. Vor dem Frühstück, vor dem Schlafengehen einnehmen.

Die neue Rezeptur basiert auf Kalanchoe bei Krampfadern. Die Pflanze gehört zu Zimmerpflanzungen. Nehmen Sie einen Liter-Behälter. Zur Hälfte mit Kalanchoe-Blättern füllen. Gießen Sie Alkohol bis zur Spitze. An einem dunklen Ort ein paar Wochen ruhen lassen. Die fertige Tinktur wird jeden Abend zum Einreiben der Füße verwendet. Ein erfolgreiches Ergebnis wird bald nach den ersten Sitzungen kommen. Bei regelmäßiger Einnahme des Medikaments ist eine vollständige Heilung möglich.

Aufguss von Fliederblättern

Krampfadern gelten als häufig. Als vorbeugende Maßnahme gegen eine Krankheit ist eine Tinktur aus Flieder und Alkohol gut geeignet. Das Instrument kann verwendet werden, um deformierte Venen zu behandeln. Wenn Sie einen Monat lang mit Tinktur einreiben, ist ein erfolgreiches Ergebnis garantiert.

Ein gutes Mittel zur Linderung von Krampfadern ist ein Aufguss auf Basis von Akazienblüten. Bei reichlichem Reiben lösen sich die Venenknoten auf.

Aufguss von Fliederblättern bei Krampfadern

Übung zur Reinigung der Blutgefäße

Es ist möglich, Krampfadern an den Beinen zu Hause zu behandeln. Die Hauptsache ist der Wunsch, die Krankheit loszuwerden, ständig quälende Schmerzen und Beschwerden. Es wurde eine spezielle Übung entwickelt, die bei der Reinigung der Blutgefäße helfen kann: Stellen Sie sich auf die Zehenspitzen und lassen Sie sich dann scharf auf die Fersen fallen. Wiederholt sich bis zu 50 Mal. Dann eine Minute Ruhe. Die Übung wird in einer ruhigen Umgebung durchgeführt.

Lotionen mit ätherischen Ölen

Ätherische Öle helfen bei der Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten: Sie helfen, die Blutgefäße zu stärken, den Blutfluss zu verbessern. Die Zusammensetzung zur Beseitigung von Krampfadern an den Beinen ist bekannt, sie wird nach dem Rezept zubereitet: Nehmen Sie die Öle von Kamille, Lavendel, Johanniskraut, Karottensamen, Trinkwasser. Mischen Sie die wesentlichen Zutaten zusammen. Tauchen Sie ein Stück weiches Tuch in die Mischung, drücken Sie es zusammen und tragen Sie es auf die Stelle auf, an der die Venen in den Beinen vergrößert sind. Sie können das Verfahren täglich durchführen. Hilft, brennendes Gefühl, Läsionen zu entfernen.

Ätherische Öle helfen bei der Entfernung von Krampfadern: Geranie, Grapefruit, Wacholder, Orange, Zitrone, Rosmarin.

Heilende Eigenschaften von Immortelle

Die ätherischen Öle der Immortelle gelten als die besten zur Behandlung von Krampfadern in den Beinen. Aus Blumen gewonnen. Öl aus Krampfadern, das aus Immortellenblüten hergestellt wird, ist teuer. Hat ein anderes Wirkungsspektrum:

  • lindert Schmerzen;
  • entfernt Krämpfe;
  • verdünnt das Blut in den Venen;
  • hilft, das Unbehagen loszuwerden;
  • mit gerinnungshemmenden Eigenschaften ausgestattet.

Wenn Sie das Öl regelmäßig verwenden, wird die Krankheit vollständig verschwinden. In 2-4 Tropfen direkt auf die Haut auftragen, mit massierenden Bewegungen einmassieren.

Die Ölmischung kann auch mit anderen ätherischen Ölen zubereitet werden. Nehmen Sie einen Tropfen Immortelleöl, Wintergrün, Zypresse plus drei Tropfen Basilikum. Mischen. Lassen Sie die resultierende Mischung an den Stellen fallen, an denen Sie die Ausdehnung der Venen in den Beinen sehen können. Mit leichten Strichen massieren. Fahren Sie mit der Massage fort, bis die ätherischen Dämpfe von der Haut absorbiert werden. Es ist ratsam, das Verfahren täglich durchzuführen.

Ringelblume

Enthält Triterpene, Flavonoide. Die Substanzen sind nützlich, wenn es darum geht, Krampfadern in den Beinen zu heilen. Triterpene verbessern den Tonus der Venen, machen sie immun gegen Verformungen.

Calendula hat vorteilhafte Eigenschaften:

  • lindert Entzündungen;
  • stoppt die Blutung;
  • heilt Wunden.

Eine Blume wird empfohlen, um Schmerzen und Schwellungen loszuwerden. Wenn Sie das Kraut längere Zeit verwenden, wird die Krankheit endgültig verschwinden.

Krampfadernöl aus Ringelblume wird nach dem Rezept zubereitet:

  • nimm eine Handvoll Blütenblätter;
  • gut nachspülen;
  • reiben, bis eine homogene Konsistenz erreicht ist;
  • auf die Läsion auftragen;
  • bis zum Morgen einwirken lassen, ausspülen;
  • die Manipulation sollte täglich wiederholt werden, bis die Ausdehnung der Venen in den Beinen vollständig verschwindet.

Kohllotion gegen Krampfadern

Da der Kohl viele Nährstoffe und viele Vitamine enthält, wird das Gemüse oft empfohlen, in die Ernährung aufgenommen zu werden. Kohl verbessert die Funktion des Körpers.

Der Schwefel, Kalium, die Vitamine K, U in den Blättern ermöglichen die Behandlung der Krankheit der unteren Extremitäten mit Kohl Kohlblätter gelten als ausgezeichnete Volksheilmittel gegen Krampfadern an den Beinen. Eine einfache Anwendung auf die Läsion hilft, die Infektion zu entfernen, Schmerzen und Schwellungen zu lindern.

Magnetfeldtherapie

Das Verfahren normalisiert den Blutkreislaufprozess. Ein Magnet für Krampfadern hilft, die Krankheit zu Hause zu besiegen, stoppt die Bildung von Blutgerinnseln.

Es wurden viele Geräte entwickelt, die bei ihrer Arbeit einen Magneten verwenden. Die Behandlung wird durchgeführt, indem ein Magnetfeld auf den betroffenen Bereich gerichtet wird. Die gesendeten Impulse divergieren in verschiedene Richtungen. Die untere Extremität wird zwischen die Platten gelegt, die vom Magneten mit seinem eigenen Feld beaufschlagt werden. Dadurch verschwindet die Entzündung, die Durchblutung verbessert sich, das Schweregefühl verschwindet.

Magnetfeldtherapie bei Krampfadern

Was sonst bei Krampfadern tun

Die angegebene Krankheit soll nach Rücksprache mit einem Arzt mit Volksheilmitteln behandelt werden. Fragen Sie, wie Sie mit Krampfadern umgehen sollen, wenn Sie die Klinik nicht erreichen können. Um viele Symptome zu beseitigen oder sie nicht weiter entwickeln zu lassen, vielleicht durch Beobachten elementarer Handlungen, Bewegungen in der üblichen Lebensweise:

  • Sitzen Sie nicht im Schneidersitz.
  • Wechseln Sie häufig den Standort, wechseln Sie Bewegung mit Ruhe ab.
  • Achten Sie beim Sitzen und Liegen darauf, dass die Position der unteren Gliedmaßen leicht erhöht bleibt.
  • Tragen Sie keine High Heels.
  • Vermeiden Sie enge Schuhe.
  • Achte auf deine Ernährung. Das Menü sollte in der Ernährung ausgewogen sein.
  • Hören Sie auf, alkoholische Getränke zu trinken, zu rauchen.
  • Gymnastik machen. Spaziergänge verbessern die Durchblutung gut.
  • Achten Sie auf Ihr Gewicht, belasten Sie die unteren Gliedmaßen nicht zu stark.

Behandlung mit Volksheilmitteln, Einhaltung der Diät, der verwendete Magnet, Beobachtung des Lebensstils - all dies wird die Krankheit definitiv lindern.